Dietary Supplementation and Health Behavior in a Sample of Young Adults in Austria

Research output: Journal article (peer-reviewed)Journal article

Abstract

Ziel: Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) boomt, da NEM ein einfacher und gezielter Bestandteil der Ernährung sein können, wenn eine vollwertige Ernährung nicht verfügbar ist. NEM-Konsum kann mit anderen gesundheitsfördernden Verhaltensweisen verknüpft sein, die den Menschen helfen, ihre
Gesundheit zu erhalten und mögliche Gesundheitsrisiken zu verringern. Das Ziel dieser Studie war die Identifizierung und der Vergleich
ausgewählter Gesundheitsverhaltensweisen bei jungen österreichischen NEM-Konsument:innen.
Probanden und Methodik: Ein Online-Fragebogen (einschließlich Ernährungsgewohnheiten, Konsum von NEM, körperliche Aktivität, allgemeiner Gesundheitszustand, DEGS FFQ) wurde über eine
Kanalverteilung an junge österreichische Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren verteilt.
Ergebnisse: Der Fragebogen wurde von 400 Teilnehmer:innen beantwortet, von denen 33% regelmäßig NEM konsumierten. Es zeigten sich keine signifikanten Unterschiede zwischen den Geschlechtern in Bezug auf den
dem Konsum von NEM. Die meisten Teilnehmer:innen (66 %) konsumierten NEM ohne ärztliche Verschreibung. Nur der Verzehr gesunder Lebensmittel sowie der wöchentliche Zeitaufwand für Sport als Teil des Gesundheitsverhaltens konnten den DS-Konsum vorhersagen.
Schlussfolgerung: Obwohl NEM-Konsument:innen in einigen Bereichen ein signifikant höheres Gesundheitsverhalten zeigen, unterscheiden sie sich in einer Vielzahl von gesundheitsrelevanten Aspekten nicht von Nicht-NEM-Konsument:innen. Weitere Studien mit größeren nationalen Stichproben und alternativen Bewertungsmethoden sind notwendig, um die vorhandenen Ergebnisse und Hypothesen zu konsolidieren.
Translated title of the contributionNahrungsergänzung und Gesundheitsverhalten in einer Stichprobe junger Erwachsener in Österreich
Original languageEnglish
Pages (from-to)1-6
JournalJournal of Public Health
Volume2024
DOIs
Publication statusPublished - 03 May 2024

Cite this