Evaluation des Programms "Spezialisierte Hospiz- und Palliativversorgung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in NÖ"

Projektdetails

Beschreibung

Das Ziel des Projekts ist die wissenschaftliche Evaluation der spezialisierten Hospiz- und Palliativversorgung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Niederösterreich. Als Grundlage für die Evaluation dient eine für diesen Zweck entwickelte Programmtheorie, welche angenommene Wirkmechanismen und erwartete Outcomes konzeptualisiert.

Das Programm wird in seiner Wirkung (Ergebnis) sowie in seiner Umsetzung (Prozesse) evaluiert. Methodisch wird ein konvergentes Mixed-Methods-Design angewendet, um Effekt- und Umsetzungsmessungen/-erhebungen auf verschiedenen Ebenen zu ermöglichen. Dies erfolgt unter Einbindung verschiedener Blickwinkel und Datenquellen sowie deren Verbindung und Zusammenführung. Zentral dabei sind die Perspektiven der betroffenen Familien sowie der Personen, die im Rahmen der spezialisierten Versorgung tätig sind.  
Die Ergebnisse tragen dazu bei, mögliche Verbesserungspotentiale aufzuzeigen, qualitative Maßnahmen im Sinne einer Weiterentwicklung des Programms für ein strategisches Management abzuleiten sowie die Basis für ein regelmäßiges Monitoring zu legen. 

KurztitelKipCare_Eval
AkronymKipCare_Eval
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.03.202431.08.2025

Projektbeteiligte

Fördermittel

  • Land Niederösterreich